tutorial to make website

Unterstützung der World Robot Olympiad (WRO) in Gymnasium Schoß Neuhaus 2018

WRO Paderborn 05 2017Am 05. Mai 2018 wurde der WRO-Wettbewerb zum ersten Mal am GSN ausgerichtet. Als Unterstützer des regionalen Wettbewerbs waren auch wir vor Ort und staunten nicht schlecht über die jungen Talente.

Es war ein unvergesslicher Samstagnachmittag für die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der World Robot Olympiad. Dabei handelt es sich um einen internationalen Roboterwettbewerb, der Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 19 Jahren die Möglichkeit gibt, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten in Informatik, Naturwissenschaft und Technik unter Beweis zu stellen.

An diesem Tag traten 22 Teams in der Regular Category gegeneinander an. In dieser Kategorie muss ein Team aus zwei oder drei Personen einen LEGO-Roboter bauen und programmieren, der dann auf einem 3 m² großen Spielfeld verschiedene Aufgaben lösen muss. Das Thema der diesjährigen Session war “Food Matters”. Daher drehten sich die Aufgaben rund um die Themen Lebensmittelverwertung (8-12 Jahre), Präzisionsackerbau (13-15 Jahre) und Lebensmitteltransport (16-19 Jahre).

Die Teams der Altersklasse Elementary (8-12 Jahre) bauten einen Roboter, der hilft, Lebensmittelabfälle zu reduzieren, indem er Lebensmittel nach Aussehen und Alter sortiert und an einen Ort bringt, an dem sie noch weiter genutzt werden können. Noch nicht reife Lebensmittel landen zum Beispiel im Reiferaum, reife Lebensmittel im Supermarkt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Altersklasse Junior (13-15 Jahre) bauten einen Roboter, der Daten über die Bodenqualität eines Ackers sammelt und so die richtigen Setzlinge auf den verschiedenen Äckern anbaut. In der Altersklasse Senior (16-19 Jahre) bauten die Teams einen Roboter, der Schiffe mit Kühlaggregaten ausstattet, um die Nahrung beim Transport kühl zu halten. Darüberhinaus organisiert er, dass die Lebensmittel mit den Schiffen an den richtigen Zielort gelangen. Ihren Roboter brachten die Teams am Wettbewerbstag komplett zerlegt mit und bauten ihn erst vor Ort wieder zusammen.

Die Gewinner des Regionalwettbewerbs qualifizierten sich für das Deutschlandfinale in Passau am 16. Juni.

Die besten deutschen Teams treten dann im November im Weltfinale in Thailand gegen Teams aus über 65 Ländern an (siehe Beitrag weiter oben).

Kontakt

uk

Ulrike Kögler

Vorstand und Verwaltung

Telefon: 0 52 54 9 53 402
E-Mail: info@talentengel.org